Kinofest für Kinager

Cineworld statt Klassenraum

Die Vorstellungen für Schulen

Kids & Teenager sind bei uns vereint im gelebten Begriff „Kinager“ und für die gibt es das Kinofest für Kinager, die Schulvorstellungen an den Vormittagen des Kinofestes. Das Besondere: Wir bemühen uns, zu jedem Film Filmschaffende nach Lünen zu holen. Im Anschluss an die Vorführungen besteht die Möglichkeit mit den anwesenden Regisseuren, Schauspielern oder anderen Teammitgliedern ins Gespräch zu kommen.

Die Filme

Sommerferien im Wald – darauf hat die siebenjährige Lene aus Mecklenburg so gar keine Lust! Nichts als Bäume, Berge und Kinder, deren Sprache sie komisch findet: bayerisch! Und alles nur, weil ihr Vater die Natur malen will. Und der Wald scheint voller geheimnisvoller Gestalten zu sein.

Ulja (12), das jüngste Kind einer russlanddeutschen Familie, die in einer deutschen Kleinstadt lebt, ist intelligent, etwas eigensinnig und hegt große Begeisterung für die Wissenschaft. Sie hat einen kleinen Asteroiden entdeckt, der in wenigen Tagen in Belarus auf die Erde fallen wird.

Es ist Sommer: Paul und Max sind beste Freunde und unzertrennlich. Zusammen hauen sie, mit einem waghalsigen Plan im Gepäck, von Zuhause ab. Sie wollen die sagenumwobene Ursulen-Höhle finden, die irgendwo in den Bergen verborgen liegen soll. Niemand im Dorf glaubt, dass es die Höhle wirklich gibt ...

Für den zwölfjährigen Ranji aus Mumbai ist Bollywood das Größte: Die bunten Filme der indischen Filmindustrie mit ihren ansteckenden Songs und Tanzchoreographien machen ihn glücklich. Nichts wünscht er sich mehr, als einmal mit seinem erklärten Helden, dem indischen Superstar Amir Roshan, vor der Kamera zu stehen.

Erstmals öffnet die Süddeutsche Zeitung hier die Tür zu ihrem weltweit renommierten Investigativ-Ressort und erlaubt einen intimen Einblick in Arbeitsprozesse, die sonst nur unter strikter Geheimhaltung stattfinden. Zwei Jahre nach den Panama Papers stehen die Journalisten vor neuen Herausforderungen ...

Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Jünger? Der Schweizer Regisseur Milo Rau inszeniert in der süditalienischen Stadt Matera das Evangelium als Passionsspiel einer Gesellschaft, die geprägt ist von Unrecht und Ungleichheit.

Download

Hier können Sie unseren Programmflyer zum Kinofest für Kinager mit allen Infos zu den Vorstellungen für Schulen als PDF herunterladen. Gedruckte Exemplare erhalten Sie in der Cineworld Lünen, Im Hagen 3, 44532 Lünen.

Anmeldung Schulklassen

Formular

Die Anmeldephase für die diesjährigen Schulvorstellungen ist schon abgeschlossen! Melden Sie sich und Ihre Schulklasse gerne im nächsten Jahr an.

Kosten

Die Eintrittskarten kosten pro Schüler 5,00 € auf allen Plätzen, für begleitende Lehrer ist der Eintritt frei. Gutscheine für Schulklassen sind in der AWO Begegnungsstätte „Zur gemütlichen Schranke“(Münsterstr. 50), beim Bauverein und der WBG in Lünen erhältlich.

Barzahlung

Um einen schnellen und reibungslosen Ablauf im Kino zu gewährleisten, machen Sie gerne von der Möglichkeit der
Kartenzahlung Gebrauch. Wir akzeptieren EC/Girocard, Visa und MasterCard (auch kontaktlos und via Google Pay & Apple Pay). Sollten Sie bar zahlen, bitten wir Sie das Eintrittsgeld ausschließlich gesammelt und pro Anmeldung an der Kinokasse zu bezahlen. Bitte sammeln Sie das Eintrittsgeld vor dem Kinobesuch ein und bezahlen für die gesamte Gruppe ihrer Anmeldung. In keinem Fall einzeln oder in Kleingruppen! Die Gutscheine unserer Sponsoren können sowohl für Kinotickets, als auch für alle Artikel unserer Kinogastronomie eingelöst werden.

Bustransfer

Für Schulklassen aus Lünen

Lüner Schulklassen können kostenfrei den Linienverkehr der VKU von der Schule zur Cineworld und zurück benutzen.

Für Schulklassen aus dem Kreis Unna – außer Lünen

Leider können wir den Schulen im Kreis Unna in diesem Jahr keinen vergünstigten, durch die VKU und uns organisierten Bustransfer anbieten. Eine Planung und Buchung der notwendigen Buskapazitäten ist aufgrund der coronabedingten wechselnden Abstands- und Hygieneregeln für uns nur schwer möglich. Wir bitten um Verständnis und sind voller Hoffnung, diesen Service im kommenden Jahr wieder anbieten zu können. Für Ihre eigene Planung der An- & Abreise lassen wir Ihnen in der Buchungsbestätigung die voraussichtlichen Endzeiten der Filme und Gästegespräche zukommen.

Noch eine Bitte

Disponieren Sie die Zeit für Anreise (inkl. Ticketbezahlung
und –abholung, Toilettengänge, Snackkäufe etc.) so großzügig, dass die Filmvorführungen pünktlich beginnen können! So bleibt noch ausreichend Zeit für Gespräche mit anwesenden Filmemachern.

Corona­bedingte Masken-, Hygiene und Abstands­regeln

Das Land NRW hat bekanntgegeben, die Corona-Schutzverordnung auf Basis der “2G-Regeln” zu überarbeiten. Wir werden allen Gästen ein Update zu den dann gültigen Regeln per E-Mail zukommen lassen, sobald uns die aktualisierte Verordnung vorliegt.